Philosophie

 

Das wichtigste im Umgang mit dem Hund ist die Liebe zu ihm, dicht gefolgt von Ruhe, Konsequenz, Geduld und Empathie.

Der Teamcharakter wird bei uns großgeschrieben. Hunde sind unsere Sozial- und Kommunikationspartner. Der Partner Hund ist dabei nicht der, der unsere "Befehle" nur entgegenzunehmen und auszuführen hat. Statt dessen sollte unser Partner gerne und ohne Druck mit uns zusammenarbeiten. Was aber nicht heißt, daß nicht auch sinnvolle Grenzen gesetzt werden. Grenzen bedeuten Sicherheit. Gegenseitiger Respekt, Vertrauen und der Spaß am gemeinsamen Tun stehen immer an erster Stelle.

Lernen ist keine Einbahnstraße von oben nach unten. Wir sind gefordert unseren Hund zu lesen und anzuleiten, wenn mal etwas nicht klappt.

Die eigene innere Einstellung und Ausstrahlung sind dabei sehr wichtig, weil sich unser Partner Hund immer daran orientiert. Wir würden doch selbst auch lieber mit gutgelaunten Menschen zusammenarbeiten.

Durch überwiegend positive Bestätigung und Motivation wird eine vertrauensvolle, angstfreie Basis geschaffen.

 

Meine Methode:

 

Ich arbeite nicht nach einer speziellen "Methode". Ich baue mein Training auf die neuesten Erkentnissen der Lerntheorie auf unter Berücksichtigung der Persönlichkeit des Hundes und variiere individuell passend zum jeweiligen Mensch-Hund Team, evtl. unter Zuhilfenahme von z.B. Futterbeutel, Clicker, Spielzeug usw. wobei das wichtigste "Hilfsmittel" für den Hund sein Mensch ist.

Jedes Mensch- Hund Team ist anders. Auch rassespezifische Eigenheiten müssen  natürlich bei  Ausbildung und Umgang mit dem Hund  berücksichtigt werden.

 

 

"......ein Hund macht niemals Fehler. Er ist nur ein Hund und deshalb benimmt er sich wie ein Hund und denkt wie ein Hund. In Wirklichkeit hast du den Fehler gemacht, weil du ihm nicht beigebracht hast, etwas zu tun, wenn du es von ihm verlangst. Oder du hast seine physischen oder mentalen Fähigkeiten falsch eingeschätzt. Wenn also im Team ein Fehler vorkommt, dann hast du ihn gemacht und nicht der Hund."

Georg Attla ( Alaskas Musher Legende)